Begonnen hat mein musikalischer Weg Mitte der achtziger Jahre in Karl-Marx-Stadt mit der Band "Die Jungs".

1990 folgte das Projekt "Heaven Arms" mit einer Single Veröffentlichung Magic World.

In den darauf folgenden Jahren, verbrachte ich viel Zeit im Studio und produzierte vorwiegend mit Computer und Softwareinstrumenten.

Ende der Neunziger entdeckte ich für mich die elektronische Musik der Berliner Schule.

Klaus Schulze und Tangerine Dream waren für mich wegweisend.

In den folgenden Jahren experimentierte ich mit Analogen Synthesizern und  komponierte viele Stücke .

Mit genügend musikalischem Material  gründete ich 2010  WELLENVORM.

Zu einer Installation des Künstlers Giorgio Furlan in einer alten Fabrikhalle, stellte ich einem Publikum 2012 erstmalig meine Musik vor.

Im Chemnitzer Sonic-Music Studio wurde 2013 eine erste EP " Sphere X" gemastert.

2014 wurde das Album " Toene des Nebels" produziert und bei MellowJet Records veröffentlicht.

2015 Nominierung Schallwelle Preis in der Kategorie Newcomer des Jahres 2014 .

2016 Fertigstellung des Albums PETRIFIED FOREST,

Den Masteringprozess übernahm Sven Geiger vom Neckarklangstudio.

Das gesamte Album wurde über eine Bandmaschine gemastert.

Veröffentlichung des Konzeptalbums PETRIFIED FORST im November 2016 

bei MellowJet Records.